Doberaner Münster

Mit dem ältesten Flügelaltar der Kunstgeschichte ist der Doberaner Münster ein Muss für alle Kunst- und Kulturliebhaber


INSIDE MiniCarD


Auf der "Europäischen Route der Backsteingotik" im Nordosten Deutschlands, nahe der alten Hansestadt Rostock, liegt das Bad Doberaner Münster, die im späten 13. Jahrhundert erbaute hochgotische Kirche des ehemaligen Zisterzienserklosters.

Bemerkenswert unter der Fülle der Ausstattungsstücke sind unter anderem der Hochaltar als ältester Flügelaltar der Kunstgeschichte, der monumentale Lettner-Kreuzaltar, und die Grabplastik der dänischen Königin Margarete Sambiria. Auch nach der Reformation und Auflösung des Klosters im Jahre 1552 blieb die Kirche als Grablege der landesherrlichen Familie sowie als Pfarrkirche der evangelisch-lutherischen Kirchgemeinde weiterhin erhalten.

 

Münsterverwaltung der Evangelisch-Lutherischen Kirchgemeinde Bad Doberan

Klosterstraße 2

18209 Bad Doberan

 

Telefon: 038203 / 62716

E-mail: verwaltung@muenster-doberan.de



Standort: