Deutsches Bernsteinmuseum

Hochwertige Exponate für Kunstliebhaber


INSIDE MiniCarD


Das Heimatmuseum wird 1963 durch einen Bernsteinraum erweitert. 1975 darf sich die Sammlung „Bernsteinmuseum“ nennen. Zur Jahrtausendwende erhält das Museum den Ehrennamen „Deutsches Bernsteinmuseum“. Stetig erweitert und ausgebaut ist es heute eine der bedeutendsten und umfangreichsten Bernsteinausstellungen Europas. Großen Anteil daran haben auch die herausragenden Leihgaben der TUI AG, die aus ihrem Besitz zahlreiche Exponate der Bernsteinsammlung der einstigen Staatlichen Bernstein-Manufaktur in Königsberg i. Pr. zur Verfügung stellte.

Seit 2010 ist die in das Museum einbezogene Klosterkirche mit einer eigenen Ausstellung: „Dame von Welt, aber auch Nonne - vom Klarissenkloster zum adligen Damenstift“ zu erleben. Wechselnde Sonderausstellungen zu kulturgeschichtlichen Themen machen einen Museumsbesuch abwechslungsreich und wiederholt erforderlich.

 

 

Wir haben jeden Tag von 9.30 Uhr bis mindestens 17.00 Uhr geöffnet!

 

Betreibergesellschaft des Deutschen Bernsteinmuseums

Im Kloster 1-2

D 18311 Ribnitz-Damgarten

 

Telefon: +49(0)3821-2931

Telefax: +49(0)3821-895140

 

E-Mail: verwaltung@deutsches-bernsteinmuseum.de



Standort: