Tierpark Gettorf

Seit über 40 Jahren wird der Tierpark Gettorf als Familienunternehmen geführt.


meteor MiniCarD


Seit über 40 Jahren wird der Tierpark Gettorf als Familienunternehmen mittlerweile in der 3. Generation geführt. Auf dem Gelände einer ehemaligen Kiesgrube begann alles vor weit mehr als 40 Jahren mit einer privaten Liebhaberei. Der gelernte Landwirt Karl-Heinz Bumann, der nach dem Krieg als Transportunternehmer erfolgreich war, konnte hier einen lang gehegten Wunsch in die Tat umsetzen und sich einen privaten kleinen Wildpark einrichten. Ziergeflügel, Schafe, Ziegen und einige Hirsche waren die ersten Bewohner des Tierparks. Mit der Zeit wuchs die Zahl gehaltener Tiere und Arten und nach und nach kamen auch die ersten Exoten nach Gettorf.Der übrige Tierbestand in Gettorf wurde mit der Zeit auch immer exotischer. Neben Affen und tropischen Vögeln waren hier auch schon bald Zebras, Antilopen, Flamingos, Nandus oder Tapire zu beobachten. Bis heute hält der mittlerweile von den Kindern des Gründers in der zweiten Generation privat geführte Tierpark an seiner Absicht fest, den Besuchern inmitten gepflegter Anlagen ein besonders vielfältiges exotisches Tierleben nahe zu bringen. Mit dem Eintritt von Jörg Bumann in die Tierparkleitung zu Beginn 2014 ist nun sogar schon die 3. Generation im Tierpark vertreten.

 

Sommeröffnungszeiten (ca. März bis Oktober)09:00 - 18:00 Uhr

Winteröffnungszeiten (ca. November bis März)10:00 - 16:00 Uhr

 

Tierpark Gettorf GmbH & Co. KG
Süderstr. 33
24214 Gettorf


fon: +49 (4346) 4160-0
fax: +49 (4346) 4160-60


e-mail: info@tierparkgettorf.de



Standort: