Arche Warder

Mehr als ein Tierpark...

... nachhaltiges landwirtschaftliches Projekt zur Vielfalt der Nutztiere in Deutschlands Tier- und Landschaftspark!


inside MiniCarD


 

Fast alle Tiere im Tierpark Arche Warder haben eines gemeinsam: Sie stehen auf der „Roten Liste der bedrohten Nutztierrassen“.

Bei den kaum noch bekannten Namen handelt es sich um Schafe, Schweine, Pferde, Ziegen, Esel, Hühner und Rinder. Sie alle waren früher in verschiedenen Regionen Europas weit verbreitet – und sind heute aus dem Viehbestand der Landwirte weitgehend verschwunden.

Öffnungszeiten:

März - Oktober 10-18 Uhr

November - Februar 10-16 Uhr

  

Arche Warder

Zentrum für alte Haus- und Nutztierrassen e.V.

Langwedeler Weg 11, 24646 Warder

Telefon: 04329 9134-0

E-Mail: info@arche-warder.de



Die Brasserie Atlas liegt zentral im berühmten Chilehaus:


Der Tierpark Arche Warder ist verkehrsgünstig über die Autobahnen A 7 und A 215 zu erreichen. Weitere Informationen zur Anreise mit dem PKW oder mit den öffentlichen Verkehrsmitteln: